loader

Bhutan - Land und Legenden

Katalogpreise ansehen

Route: Paro - Thimphu - Punakha - Gangtey - Bumthang - Paro - Paro und Tigernest Kloster - Paro

Die Route dieser spannenden Rundreise reicht von Paro und Thimphu bis in die weiter östlich gelegenen Landesteile und Ortschaften, darunter Trongsa mit dem spektakulären Dzong (Klosterfestung) und die reizvolle Gegend von Bumthang mit den vier Tälern und seinen abgelegenen Orten. Die Region Bumthang gilt als kultureller Mittelpunkt des Landes, eine Gegend bestückt mit wertvollsten altertümlichen Sakralbauten. Diese umfassende Reise ermöglicht einzigartige, tiefgründige Einblicke in das Leben und den Alltag der Menschen und offenbart die Einzig­artigkeit der Täler Zentralbhutans.

 

Privat Tourist-/Mittelklasshotel

Leistungspaket

  • Unterkunft in einem Einzelzimmer oder Doppel-/Zweibettzimmer in Tourist- und Mittelklasshotels
  • Reiseverlauf wie beschrieben, ab/bis Flughafen Paro
  • Englisch sprechende Lokalreiseleitung. Die Reiseleitung reist auf dem Inlandflug nicht mit
  • Inlandflug in Economy Class
  • Mahlzeiten wie beschrieben
  • Sämtliche Eintrittsgelder
  • Visum für Bhutan
  • Durchführung bereits ab 1 Teilnehmer (Preis auf Anfrage)

Reisedaten

Abreisen jeden Dienstag, Donnerstag und Sonntag

Reiseprogramm

10 Tage / 9 Nächte ab/bis Paro
F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

Tag 1: Paro – Thimphu (A)
Auf dem Flug nach Paro geniessen Sie eine spektakuläre Aussicht auf die Bergwelt und erleben, wie sich das Gelände nach den Ebenen Indiens gegen eine unpassierbar scheinende Wand anhebt. Dann ist das sagenumwobene Himalaya Königreich Bhutan erreicht. Am Flughafen von Paro werden Sie von Ihrer Reiseleitung empfangen. Nach rund 90 Minuten Autofahrt treffen Sie in Thimphu, der Haupt­stadt Bhutans, ein. Der Rest des Tages steht zu Ihrer freien Verfügung. Sie haben Zeit, um sich an die neuen Höhen­verhältnisse zu gewöhnen und erste Eindrücke zu gewinnen.
Ihr Hotel: Kisa ***
Ihre Zimmerkategorie: Standard


Tag 2: Thimphu (F,M,A)
Heute steht eine umfassende Besichtigung von Thimphu auf dem Programm. Sie schauen in der Nationalbibliothek vorbei, welche eine umfangreiche Kollektion an buddhistischer Literatur führt (Sa + So geschlossen). Einige der Schriften sind mehrere Hundert Jahre alt. Im Zorig Chusum Institut (Sa + So geschlossen) werden Schülerinnen und Schüler während eines sechsjährigen Lehrganges in Kunst und Malerei ausgebildet. Am Nachmittag besuchen Sie den verehrten, 1974 errichteten National Memorial Chorten, das staat­liche Handarbeitszentrum sowie Geschäfte, wo Sie Ge­le­gen­heit haben, lokale Handarbeitsfabrikate, Textilien und Bilder zu erstehen. Den Abschluss des heutigen Tagesprogramms bildet der Besuch des Trashi Chhoe Dzongs, welcher Regierungsbüros beherbergt und dem Obersten Abt des Landes als Sommerresidenz dient.
Ihr Hotel: Kisa ***
Ihre Zimmerkategorie: Standard


Tag 3: Thimphu – Punakha (F,M,A)
Über den 3088 Meter hohen Dochu La Pass gelangen Sie in rund drei Stunden ins Punakha Tal. Sie durchfahren dabei eine landschaftlich zauberhafte Gegend, geniessen die kühle, frische Luft auf dem Pass mit den vielen Ge­bets­fahnen und erspähen mit etwas Wetterglück einige der über 7000 Meter hohen Gipfel. Der Höhepunkt des Punakha Tals ist der majestätisch anmutende, beim Zusammenfluss der zwei unterschiedlich gefärbten Ströme Mo Chhu und Pho Chhu gelegene Punakha Dzong aus dem 17. Jahrhundert. Nach dessen ausführlicher Besich-tigung besuchen Sie abschliessend den Chimi Lhakhang Tempel.
Ihr Hotel: Drubchhu ***
Ihre Zimmerkategorie: Standard


Tag 4: Punakha – Gangtey (F,M,A)
Die Fahrt ins Phobjikha Tal nach Gangtey dauert rund vier Stunden. Das schöne Tal ist Winterdomizil der Kraniche, welche aus Tibet und Sibirien hierher ziehen (November bis Anfang März). Sie besichtigen das Kloster Gangtey Goemba und haben Zeit für einen Spaziergang im Dorf.
Ihr Hotel: Dewachen **
Ihre Zimmerkategorie: Standard


Tag 5: Gangtey (F,M,A)
Heute erkunden Sie die Schönheiten des Phobjikha Tals. Durch das liebliche Tal fliessen die zwei Flüsse Nakay Chhu und Gay Chhu. Die Landschaft dieses abgelegenen Tals wird Ihnen gefallen. Auf dem Pro­gramm steht auch der Besuch des Kranich In­for­mationszentrums.
Ihr Hotel: Dewachen **
Ihre Zimmerkategorie: Standard


Tag 6: Gangtey – Bumthang (F,M,A)
Vorbei an beeindruckenden Dzongs, über den Pele La Pass auf 3150 m, gelangen Sie nach Trongsa. Der ziemlich exakt im Landesmittelpunkt gelegene Ort ist Heimat des spektakulärsten Dzong Bhutans. Der 1648 erbaute Trongsa Dzong ist ein architektonisches Meister­­werk! Nach sechsstündiger Fahrt erreichen Sie die reizvolle Region Bumthang.
Ihr Hotel: Swiss Guest House **
Ihre Zimmerkategorie: Standard


Tag 7: Bumthang (F,M,A)
Bumthang ist der Zusammenschluss der vier Täler Chumey, Choekhor, Tang und Ura. Nebst den wichtigsten Tempeln der Gegend besichtigen Sie auch den Dzong von Jakar. Spannend sind die Besuche einer Brauerei sowie eines Milchverarbeitungsbetriebs, welche beide vor vielen Jahren durch einen ausgewanderten Schweizer aufgebaut wurden. Die Region Bumthang gilt als Hochburg des Buddhismus. Hier haben die grossen Lehrmeister meditiert und noch heute zeugen zahl­reiche Tempel von der religiösen Ausstrahlungskraft dieser Gegend.
Ihr Hotel: Swiss Guest House **
Ihre Zimmerkategorie: Standard


Tag 8: Bumthang – Paro (F,M,A)
Ein rund vierzigminütiger Inlandflug bringt Sie zurück nach Paro. Bei gutem Wetter geniessen Sie während des Fluges eine wunderbare Sicht über die Täler und die Bergwelt. In Paro besichtigen Sie das Na­tio­nal­museum Bhutans mit einer umfangreichen Samm­lung an Gegenständen, antiken Gemälden und ­historisch wertvollen Schätzen.
Ihr Hotel: Tenzinling Resort ***
Ihre Zimmerkategorie: Deluxe


Tag 9: Paro und Tigernest Kloster (F,M,A)
Sie brechen auf zur Wanderung hinauf zum spektakulär gelegenen Taktshang Goemba, dem Tigernest Kloster (dienstags geschlossen). Die Anstrengungen des rund drei- bis vierstündigen Aufstiegs lohnen sich, denn vom Aussichtspunkt aus eröffnet sich eine atemberaubende Sicht auf das in eine Felswand gebaute Kloster, wo einer Sage nach Guru Padmasambava auf dem Rücken eines Tigers im 8. Jahrhundert gelandet sein soll. Zum Abschluss Ihrer Bhutan Reise steht der Kyichu Lakhang auf dem Programm. Der Schrein aus dem 7. Jahrhundert ist einer der ältesten und meist verehrten des Landes.
Ihr Hotel: Tenzinling Resort ***
Ihre Zimmerkategorie: Deluxe


Tag 10: Paro (F)
Ihre Reiseleitung begleitet Sie zum Flughafen von Paro. Es heisst Abschied nehmen von einem der eindrücklichsten und bewegendsten Länder der Erde, von «Druk Yul», dem Land des Donnerdrachens.

Privat Erstklass-/Luxushotel

Leistungspaket

  • Unterkunft in einem Einzelzimmer oder Doppel-/Zweibettzimmer in Erstklasshotels/Luxushotels
  • Reiseverlauf wie beschrieben, ab/bis Flughafen Paro
  • Englisch sprechende Lokalreiseleitung. Die Reiseleitung reist auf dem Inlandflug nicht mit
  • Inlandflug in Economy Class
  • Mahlzeiten wie beschrieben
  • Sämtliche Eintrittsgelder
  • Visum für Bhutan
  • Durchführung bereits ab 1 Teilnehmer (Preis auf Anfrage)

Reisedaten

Abreisen jeden Dienstag, Donnerstag und Sonntag

Reiseprogramm

10 Tage / 9 Nächte ab/bis Paro
F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

Tag 1: Paro – Thimphu (A)
Auf dem Flug nach Paro geniessen Sie eine spektakuläre Aussicht auf die Bergwelt und erleben, wie sich das Gelände nach den Ebenen Indiens gegen eine unpassierbar scheinende Wand anhebt. Dann ist das sagenumwobene Himalaya Königreich Bhutan erreicht. Am Flughafen von Paro werden Sie von Ihrer Reiseleitung empfangen. Nach rund 90 Minuten Autofahrt treffen Sie in Thimphu, der Haupt­stadt Bhutans, ein. Der Rest des Tages steht zu Ihrer freien Verfügung. Sie haben Zeit, um sich an die neuen Höhen­verhältnisse zu gewöhnen und erste Eindrücke zu gewinnen.
Ihr Hotel: Taj Tashi *****
Ihre Zimmerkategorie: Deluxe


Tag 2: Thimphu (F,M,A)
Heute steht eine umfassende Besichtigung von Thimphu auf dem Programm. Sie schauen in der Nationalbibliothek vorbei, welche eine umfangreiche Kollektion an buddhistischer Literatur führt (Sa + So geschlossen). Einige der Schriften sind mehrere Hundert Jahre alt. Im Zorig Chusum Institut (Sa + So geschlossen) werden Schülerinnen und Schüler während eines sechsjährigen Lehrganges in Kunst und Malerei ausgebildet. Am Nachmittag besuchen Sie den verehrten, 1974 errichteten National Memorial Chorten, das staat­liche Handarbeitszentrum sowie Geschäfte, wo Sie Ge­le­gen­heit haben, lokale Handarbeitsfabrikate, Textilien und Bilder zu erstehen. Den Abschluss des heutigen Tagesprogramms bildet der Besuch des Trashi Chhoe Dzongs, welcher Regierungsbüros beherbergt und dem Obersten Abt des Landes als Sommerresidenz dient.
Ihr Hotel: Taj Tashi *****
Ihre Zimmerkategorie: Deluxe


Tag 3: Thimphu – Punakha (F,M,A)
Über den 3088 Meter hohen Dochu La Pass gelangen Sie in rund drei Stunden ins Punakha Tal. Sie durchfahren dabei eine landschaftlich zauberhafte Gegend, geniessen die kühle, frische Luft auf dem Pass mit den vielen Ge­bets­fahnen und erspähen mit etwas Wetterglück einige der über 7000 Meter hohen Gipfel. Der Höhepunkt des Punakha Tals ist der majestätisch anmutende, beim Zusammenfluss der zwei unterschiedlich gefärbten Ströme Mo Chhu und Pho Chhu gelegene Punakha Dzong aus dem 17. Jahrhundert. Nach dessen ausführlicher Besich-tigung besuchen Sie abschliessend den Chimi Lhakhang Tempel.
Ihr Hotel: COMO Uma Punakha ****/*
Ihre Zimmerkategorie: Deluxe


Tag 4: Punakha – Gangtey (F,M,A)
Die Fahrt ins Phobjikha Tal nach Gangtey dauert rund vier Stunden. Das schöne Tal ist Winterdomizil der Kraniche, welche aus Tibet und Sibirien hierher ziehen (November bis Anfang März). Sie besichtigen das Kloster Gangtey Goemba und haben Zeit für einen Spaziergang im Dorf.
Ihr Hotel: Gangtey Goenpa Lodge *****
Ihre Zimmerkategorie: Suite


Tag 5: Gangtey (F,M,A)
Heute erkunden Sie die Schönheiten des Phobjikha Tals. Durch das liebliche Tal fliessen die zwei Flüsse Nakay Chhu und Gay Chhu. Die Landschaft dieses abgelegenen Tals wird Ihnen gefallen. Auf dem Pro­gramm steht auch der Besuch des Kranich In­for­mationszentrums.
Ihr Hotel: Gangtey Goenpa Lodge *****
Ihre Zimmerkategorie: Suite


Tag 6: Gangtey – Bumthang (F,M,A)
Vorbei an beeindruckenden Dzongs, über den Pele La Pass auf 3150 m, gelangen Sie nach Trongsa. Der ziemlich exakt im Landesmittelpunkt gelegene Ort ist Heimat des spektakulärsten Dzong Bhutans. Der 1648 erbaute Trongsa Dzong ist ein architektonisches Meister­­werk! Nach sechsstündiger Fahrt erreichen Sie die reizvolle Region Bumthang.
Ihr Hotel: Amankora Bumthang *****
Ihre Zimmerkategorie: Suite


Tag 7: Bumthang (F,M,A)
Bumthang ist der Zusammenschluss der vier Täler Chumey, Choekhor, Tang und Ura. Nebst den wichtigsten Tempeln der Gegend besichtigen Sie auch den Dzong von Jakar. Spannend sind die Besuche einer Brauerei sowie eines Milchverarbeitungsbetriebs, welche beide vor vielen Jahren durch einen ausgewanderten Schweizer aufgebaut wurden. Die Region Bumthang gilt als Hochburg des Buddhismus. Hier haben die grossen Lehrmeister meditiert und noch heute zeugen zahl­reiche Tempel von der religiösen Ausstrahlungskraft dieser Gegend.
Ihr Hotel: Amankora Bumthang *****
Ihre Zimmerkategorie: Suite


Tag 8: Bumthang – Paro (F,M,A)
Ein rund vierzigminütiger Inlandflug bringt Sie zurück nach Paro. Bei gutem Wetter geniessen Sie während des Fluges eine wunderbare Sicht über die Täler und die Bergwelt. In Paro besichtigen Sie das Na­tio­nal­museum Bhutans mit einer umfangreichen Samm­lung an Gegenständen, antiken Gemälden und ­historisch wertvollen Schätzen.
Ihr Hotel: COMO Uma Paro ****/*
Ihre Zimmerkategorie: Valley View


Tag 9: Paro und Tigernest Kloster (F,M,A)
Sie brechen auf zur Wanderung hinauf zum spektakulär gelegenen Taktshang Goemba, dem Tigernest Kloster (dienstags geschlossen). Die Anstrengungen des rund drei- bis vierstündigen Aufstiegs lohnen sich, denn vom Aussichtspunkt aus eröffnet sich eine atemberaubende Sicht auf das in eine Felswand gebaute Kloster, wo einer Sage nach Guru Padmasambava auf dem Rücken eines Tigers im 8. Jahrhundert gelandet sein soll. Zum Abschluss Ihrer Bhutan Reise steht der Kyichu Lakhang auf dem Programm. Der Schrein aus dem 7. Jahrhundert ist einer der ältesten und meist verehrten des Landes.
Ihr Hotel: COMO Uma Paro ****/*
Ihre Zimmerkategorie: Valley View


Tag 10: Paro (F)
Ihre Reiseleitung begleitet Sie zum Flughafen von Paro. Es heisst Abschied nehmen von einem der eindrücklichsten und bewegendsten Länder der Erde, von «Druk Yul», dem Land des Donnerdrachens.

Hinweise

Hinweis

In dieser Rundreise ist der Inlandflug Bumthang-Paro eingeschlossen. Dieser Flug wird in den Monaten Juni, Juli und August nicht durchgeführt. Fragen Sie uns nach dem Alternativprogramm.