loader

Xian Reisen - China

Die beeindruckende Ausgrabungsstätte am Grabmal des ersten Kaisers, die Qin Terrakotta Armee, hat Xian zu welt­weitem Ruhm verholfen. Als Ausgangspunkt der legen­dären Seidenstrasse wurde Xian einstmals zum wichtigsten Handelszentrum. Im 7. Jahrhundert galt Xian als grösste Stadt der Welt und konnte seine Position als Hauptstadt des chinesischen Reiches mehr als tausend Jahre lang behaup­ten. Von der Bedeutung von Xian zeugen auch die Altstadt mit der historischen Stadtmauer sowie die Grosse Wildgans-Pagode, die im Jahr 652 im Hofe des «Klosters der Grossen Wohltätigkeit» erbaut wurde. Nebst der Besichtigung der Qin Terrakotta Armee bieten sich weitere interessante Aus­flüge ab Xian an, beispielsweise zum heiligen Berg Hua Shan mit ausgezeichneten Wandermöglichkeiten oder ins traditionelle Dorf Yuanjiacun mit seinen alten Häusern im Stil der Tang Dynastie.

 
 

Sicher gut beraten:

043 233 30 90

Montag–Freitag: 09:00–18:00