loader

Chennai Reisen - Indien

Chennai - bis 1996 unter dem Namen Madras bekannt, ist die Hauptstadt des indischen Bundesstaates Tamil Nadu, grösste Stadt Südindiens und viertgrösste Stadt des Landes. Die Metropole liegt an der Coromandel Küste am Golf von Bengalen. Als einstiges Zentrum des britischen Imperiums in Indien, ist der britische Einfluss vielerorts auch heute noch spürbar. Während einer Stadtrundfahrt erblicken Besucher nicht nur den ganzen Stolz der Stadt, einen fünf Kilometer langen Strand, der bei Einhei-mischen als populärer Treffpunkt gilt, sondern erfahren ein Kaleidoskop an historischen Attraktionen. Die bewegte Geschichte Chennais und ihrer traditionellen Tamil-Hindu Kultur, die sich stark von jener in Nordindien unterscheidet, ist, unter anderem ausgedrückt in der Stadtarchitektur, ­omnipräsent. Um eine Südindienrundreise mit ein paar Strandtagen abzuschliessen, bieten sich Resortanlagen an den Stränden südlich von Chennai an – allerdings ist das Baden im Meer wegen der Strömung und des Wellengangs zeitweise nicht möglich. Für längere Badeferien empfehlen sich Alternativen andererorts.

 
 

Sicher gut beraten:

043 233 30 90

Montag–Freitag: 09:00–18:00