loader

Kambodscha Reisen

Kambodscha, das Reich der Khmer, blickt auf eine spannende Historie zurück und gilt als eines der faszinierendsten Länder dieser Erde. Mit reicher Kultur und langer Tradition gesegnet, ist Kambodscha auf dem Weg, auch von Touristen erkundet und entdeckt zu werden. Die Menschen sind freundlich und daran interessiert, ihre Geschichte mit Urlaubern zu teilen und sich zu öffnen. Die Tempelstadt von Angkor ist das grösste und bekannteste sakrale Bauwerk und ein Meisterstück der Weltarchitektur. Die in Stein gemeisselte Götterwelt der Khmer wird durch zahlreiche weitere Sehenswürdigkeiten ergänzt: Die trubelige Hauptstadt Phnom Penh mit weiten, von Bäumen gesäumten Boulverards, bezaubernde buddhistische Tempel, der imposante Mekong, tropische Strände wie aus dem Bilderbuch und eine international geschätzte Küche formen eine rund um unvergessliche Kambodscha Reise. Das Königreich nennen rund 15 Millionen Einwohnern ihr zuhause – das Gefühl, wie im zuhause Ihrer Freunde willkommen geheissen zu werden, stellt sich sofort bei Ihnen ein, wenn Sie sich für dieses Land und seine Menschen öffnen und neu­gierig auf Neues sind.

 

Regionen/Ortschaften in Kambodscha

Wissenswertes zu Kambodscha

Einwohner: 15,4 Mio.
Fläche: 181’035 km² (4,5 x die Schweiz)
Hauptstadt: Phnom Penh
Sprache: Khmer. Englisch als Fremdsprache verbreitet
Ortszeit: MEZ + 6 Stunden (Sommer: + 5)
Währung: Kambodschanischer Riel (KHR), 100’000 KHR = ca. CHF 25.–
Reiseleitung & Trinkgelder: Reiseführer und Fahrer freuen sich über ein Trinkgeld, wenn Sie mit der Leistung zufrieden waren. Wir empfehlen folgende Ansätze für eine Privatreise:
Reiseleitung US$ 5–7 p. P./Tag
Fahrer US$ 3–5 p. P./Tag
Kofferträger US$ 1/Stück

Kambodscha aus den Augen von tourasia

Darauf achten wir
Nicht ohne Grund gibt es in Kambodscha unzählige Hilfswerke und Projekte, um den Ärmsten zu helfen. Tourismus leistet einen Beitrag an die gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung des Landes. Auf unseren Rundreisen besuchen wir deshalb bewusst Projekte, welche zur nachhaltigen Verbesserung der Lebensumstände beitragen. In Siem Reap schliessen wir ein Essen im «Haven Restaurant» ein, das jugend­lichen Waisen eine Berufsausbildung ermöglicht und somit die Türen für den Einstieg in die Berufswelt öffnet.

Ein offenes Wort
Das Reich der Khmer blickt auf eine traurige Vergangenheit zurück, in der unlängst eine der schlimmsten Völkermorde der Geschichte pas­sierte. Ein interessanter Ausflug in Phnom Penh zur «Tuol Sleng» Folter­stätte und zu den «Killing Fields» gibt Aufschluss über die Schreckens­herrschaft der Roten Khmer. Dieser Ausflug ist nichts für schwache Nerven und stimmt einen traurig und nachdenklich. Trotz dieser tragischen Geschichte des Landes begegnen dem Gast Einheimische mit Lebensfreude und Pers­pektiven, denn Vergangenheit ist Vergan­genheit und die Zukunft hat begonnen. Der Besucher wird mit einem Lächeln, das ihn lange be­gleiten wird in die Heimat zurückkehren.

Beste Reisezeit/Klima in Kambodscha

Man kann Kambodscha das ganze Jahr über bereisen. Es herrscht tropisches Klima mit warmen Temperaturen und hoher Luftfeuchtigkeit. Die besten Reisemonate sind während der Trockenzeit von November bis März. Während der Regenzeit von Mai bis Oktober ist es heiss und heftige, tropische Regen­schauer wechseln sich mit sonnigen Stunden ab. Die berühmten Tempelanlagen von Angkor ziehen dafür in diesen Monaten ­weniger Besucher an.

Einreisebestimmungen Kambodscha

Staatsbürger CH/FL/D/A/I/F:
Mindestens 6 Monate über Ausreisedatum gültiger Reisepass. Visum erforderlich, welches bei Einreise an den wichtigsten Grenzübergängen und Flughäfen erteilt wird. Kosten US$ 30.– in bar (1 Monat gültig); Sie benötigen ein Passfoto.

Es gibt auch die Möglichkeit ein e-Visa unter www.evisa.gov.kh zu beantragen. Beachten Sie bitte deren Bedingungen auf der Webseite.
 

Sicher gut beraten:

043 233 30 90

Montag–Freitag: 09:00–18:00