Yard of Poi Kalyan oriental complex Bukhara
Group Guided Groups

Faszination Seidenstrasse

Faszination Seidenstrasse

15 Tage / 14 Nächte ab Zürich bis Zürich

Exklusive geführte Leserreise der Zeitung „Bund“
vom 02. bis 16. September 2020 und 02. bis 16. Juni 2021

Die Seidenstrasse gilt als eine der ältesten Handelsrouten der Welt und verbindet seit dem Altertum China, Zentralasien und Persien mit Europa. Vor mehr als 2‘000 Jahren soll die erste Karawane mit Kamelen den kostbaren Seidenstoff von Chinas alter Hauptstadt Xian Richtung Mittelmeer transportiert haben. Neben Seide wurden auch Jade, Keramik, Gewürze, Gold und Glas zwischen Orient und Okzident befördert. Mit dem Handel verbreiteten sich auch Religion, Kultur und Technik. Heute sind die faszinierenden Landschaften mit endlosen Sandwüsten, gewaltigen Hochgebirgen, einsamen Oasen und interessanten Städten entlang der legendären Seidenstrasse eine beliebte Reiseroute, welche jeden Besucher in ihren Bann zieht. Wir bringen Sie auf dieser exklusiven Leserreise ins Herzstück der Seidenstrasse nach Zentralasien.

Ihr Experte auf dieser Reise: Urs Gösken
Während des Studiums arbeitete er für das Internationale Komitee vom Roten Kreuz als Übersetzer für Arabisch und Persisch in Jordanien, Iran und dem Irak. Kurz danach hatte er die Gelegenheit, Zentralasien auf einer dreimonatigen Turkologie-Exkursion der Freien Universität Berlin kennenzulernen. Seither bereist er diese Region immer wieder, einerseits vor dem Hintergrund seiner eigenen Forschungsinteressen und andererseits als Organisator diverser Exkursionen der Universität Bern. Besonders interessieren ihn die kulturellen und politischen Wandlungen im Zuge des Kommunismus und nach dem Untergang der Sowjetunion sowie die kulturelle Verflechtung Zentralasiens als Scharnier zwischen China, dem Mittleren Osten und Afghanistan. Urs Gösken doktorierte an der Universität Zürich zum Thema «Kritik der westlichen Philosophie in Iran». Für die Bearbeitung einer Sammlung irakischer Märchen unter dem Titel «Drei Säcke voll Rosinen» erhielt er 2002 gemeinsam mit Najim A. Mustafa den Rattenfänger-von-Hameln-Literaturpreis. Wenn er nicht im Orient unterwegs ist, arbeitet er als Dozent für Arabisch an der Universität Bern und für Persisch an der Volkshochschule Zürich. Ausserdem ist er eingetragener Dolmetscher für beide Sprachen bei der Bundesanwaltschaft. Urs Gösken freut sich sein immenses Wissen und seine Erfahrungen während der Reise mit Ihnen zu teilen. Er wird die gesamte Reise ab/bis Zürich begleiten.

Das ausführliche Reiseprogramm als PDF können Sie hier herunterladen (Abreise September 2020)

Das ausführliche Reiseprogramm als PDF können Sie hier herunterladen (Abreise Juni 2021)

Reiseprogramm

F = FrühstückM = MittagessenA = Abendessen

Tag 1: Zürich - Istanbul - Bischkek

Abends Abflug mit Turkish Airlines via Istanbul nach Bischkek. Voraussichtliche Flugzeiten:

Zürich - Istanbul 19.30 - 23.25 (Flugdauer: 2h55)
Istanbul - Bischkek 00.40 - 08.50 (Flugdauer: 5h10)

Tag 2: Bischkek (F, M, A) (F, M, A)

Morgens Ankunft in der Hauptstadt Kirgistans. Organisierter Transfer ins Hotel im Stadtzentrum. Ihr Zimmer ist bereits nach Ankunft bezugsbereit. Nun haben Sie etwas Zeit sich vom Flug zu erholen.

Bischkeks Innenstadt ist geprägt von breiten Alleen, hübschen Gebäuden und sowjetischen Hinterlassenschaften. Auch wenn sich hier das industrielle Zentrum Kirgistans befindet, ist es eine liebenswerte und reizvolle Stadt, welche einst aus einer Karawanenstation an der Seidenstrasse hervorgegangen ist. Die immer weissen Bergketten des kirgisischen Tien Shan Gebirges, bieten zu jeder Jahreszeit einen wunderschönen Hintergrund zur Metropole. Heute zeigt sich die Stadt jung, dynamisch und sehr lebhaft und dient als idealer Ausgangspunkt um die Juwelen Kirgistans zu besuchen.

Nachmittags unternehmen Sie eine gemütliche Erkundungstour und werden die Kontraste zwischen Alt und Neu, Tradition und Moderne dieser sympathischen Stadt rasch erkennen. Zum Abschluss des Tages saugen Sie diese spezielle Atmosphäre zwischen Gewürzen und allen Düften des Orients, Obst und Gemüse und alltäglichen Gegenständen im quirligen Osch-Basar auf.

Tag 3: Bischkek – Son Kul See (F, M, A)

Es erwartet Sie bereits einer der Höhepunkte Ihrer Reise: Der Son Kul See. Auf dem Weg dahin passieren Sie das Burana Minarett, welches sich pittoresk über die Ebene erhebt. Das Minarett war früher ein Zeichen für Reisende und Händler, dass die nächste Stadt nicht mehr weit ist. Das angegliederte, kleine Museum mit archäologischen Funden aus der Umgebung führt Sie in die Geschichte des Landes ein.

Die abwechslungsreiche Weiterfahrt, mit immer wieder atemberaubenden Aussichten auf die Bergwelt des Tien Shan, bringt Sie zum malerischen Son Kul See auf rund 3000 m.ü.M.. Der zweitgrösste See Kirgistans befindet sich auf einem Gebirgsplateau umgeben von spektakulärer Bergwelt. Seit Jahrhunderten ist diese Gegend Heimat kirgisischer Nomaden, die ihre Herden während des Sommers hier weiden lassen.

Wie die Nomaden selbst, werden Sie in einer Jurte (privat), dem traditionellen Rundzelt, übernachten. Ein unvergessliches Erlebnis!

Rundreise ab CHF 6590

Preis pro Person

Versionen

Pauschalreise in Economy
pro Person ab 6590 CHF
Ihre Unterkünfte:
Tag 2 - 3: Hyatt Regency Bishkek
Zimmerkategorie Standard
Tag 4 - 6: Green Yard
Zimmerkategorie Standard
Tag 8 - 9: Lotte Tashkent
Zimmerkategorie Standard
Tag 9 - 10: Asia Khiva
Zimmerkategorie Standard
Tag 10 - 13: Omar Khayyam Bukhara
Zimmerkategorie Standard
Tag 13 - 15: Grand Samarkand
Zimmerkategorie Standard
Inkludierte Leistungen:
  • Reiseverlauf wie beschrieben, ab/bis Zürich
  • Flüge Zürich – Istanbul – Bischkek / Samarkand – Istanbul – Zürich mit Turkish Airlines in Economy Klasse (Business Klasse gegen Zuschlag), inkl. Taxen und Gebühren
  • Flug Almaty – Taschkent und Taschkent – Urgench mit lokaler Fluggesellschaft in Economy Klasse, inkl. Taxen und Gebühren
  • Zugfahrt Khiva – Buchara im „Afrosiab“ Zug in der 2. Klasse
  • tourasia-Reisebegleitung durch den Experten Urs Gösken ab/bis Zürich
  • Lokale, Deutsch sprechende Reiseleitungen
  • Unterkunft in den aufgeführten Hotels, inklusive amerikanischem Frühstück, Service und Taxen
  • Mahlzeiten gemäss Ausschreibung (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Alle Transfers und Ausflüge gemäss Programm in bestverfügbaren klimatisierten Fahrzeugen
  • Sämtliche Eintrittsgelder
  • tourasia Lokalvertretung vor Ort
  • tourasia Reisedokumente
Nicht eingeschlossen:
  • CO2-neutraler Flug (Beitrag von CHF 52.- an die Stiftung myclimate)
  • Reiseversicherung: CHF 124.- pro Person (Jahresversicherung)
  • Getränke während den Mahlzeiten
  • Trinkgelder
Teilnehmerzahl
  • Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen
  • Maximalteilnehmerzahl: 25 Personen

tourasia Newsletter
regelmässig Aktuelles vom Spezialisten

Persönliche Beratung

Montag bis Freitag, 09:00 – 18:00

Tourasia Roemer AG
Grindelstrasse 5
8304 Wallisellen
privatkunden@tourasia.ch
043 233 30 90

© 2019 tourasia