loader

Reisetipps zu Myanmar

Myanmar ist einzigartig, geheimnisvoll und verspricht intensive Reiseerlebnisse. Myanmar ist aber auch ein Land der Gegensätze mit grossen geographischen, klimatischen und ethnischen Unterschieden. Eine klassische Myanmar Reise schliesst Yangon, die grösste Stadt des Landes, die Tempel von Bagan, die ehemalige Königsstadt Mandalay und den pittoresken Inle See im Shan Staat ein. Dieses Programm dauert rund 8 Tage, wobei wegen der Distanzen stets einige Inlandstrecken per Flugzeug zurückgelegt werden. Die touristische Infrastruktur hat sich in den letzten Jahren fortlaufend verbessert und Sie finden heute gute Hotels in den meistbesuchten Destinationen.
 

Unsere Empfehlung für Myanmar

Bleiben Sie länger – Wir empfehlen Ihnen, länger als der üblichen 8–10 Tage im Land zu verbleiben, sich Zeit zu nehmen und langsamer zu reisen, denn eine ausgedehntere Reise lohnt sich. Myanmar bietet nebst der klassischen Route weitere spannende Destinationen. Dazu gehören beispielsweise der Goldene Felsen in Kyaiktiyo, die Hauptstadt Naypyitaw sowie wenig besuchte Orte und Regionen wie Kyaing Tong, Hsipaw, Mogok, die Chin Berge und der Kayah Staat. Unsere Kurztouren ab dem Inle See, Mandalay und Bagan können nahtlos in Ihr Rundreiseprogramm integriert werden.

Strandferien – Myanmar hat traumhafte, unberührte Strände, die kei­nen Massentourismus kennen und ein unverfälschtes Strand­ver­gnü­gen garantieren. Geniessen Sie im Anschluss an Ihre Rundreise einen erholsamen Aufenthalt am Strand von Ngapali oder Ngwe Saung.

«Segeltörn im paradiesischen Mergui Archipel» – Im Süden Myanmars befindet sich ein unberührter Archipel mit rund 800 In­seln, paradiesisch schön und doch kaum besucht. Auf unserem sechstägigen Segeltörn tauchen Sie ein in diese wunderbare Inselwelt. Die Anreise erfolgt per Flug aus Yangon oder auf dem Landweg aus Thailand.

«Wandern im malerischen Shan Staat» – Der Shan Staat ist ein Paradies für Wanderer mit vielerlei Routen, welche in Dauer und Schwierigkeitsgrad Ihren Wünschen angepasst werden können.

«Abenteuer Kayah – Reise in eine verborgene Welt» – Der kleine Kayah Staat ist die Heimat zahlreicher Minderheiten. Auf unserer Kurzreise ab dem Inle See erhalten Sie unvergessliche Einblicke in die traditionellen Lebensweisen dieser Völker.

«Mogok ‒ Tal der Rubine» – Mogok ist die geheimnisvolle Schatz-kammer Myanmars. Von hier finden wertvolle Rubine und Saphire den Weg zu Edelsteinliebhabern auf der ganzen Welt. Jetzt sind das Tal und die Minen auch ausländischen Besuchern zugänglich.

Überland von Bangkok nach Yangon – Die spannendste Art in Myanmar anzukommen, ist auf einer grenzüberschreitenden Überlandroute. Unsere Reise führt Sie in fünf Tagen von Bangkok über die Grenze in Myawaddy nach Yangon.

Festivals in Myanmar

 

Sicher gut beraten:

043 233 30 90

Montag–Freitag: 09:00–18:00