loader

Auszubildende / Praktikanten

Dina Ramseyer

Auszubildende 3. Lehrjahr

Voll motiviert

Dinas Reise-Karriere begann schon in frühen Jahren als sie mit ihrer Familie durch Europa reiste. Sie ist es sich gewohnt, nicht nur am Strand zu liegen, sondern in fremden Ländern Sehenswürdigkeiten zu besuchen. Auch das Interesse an fremden Kulturen und deren Einwohnern wurde so schon früh geweckt. Sie liebt es durch die Märkte zu schlendern was auch damit zusammen hängt, dass Dina leidenschaftlich gerne kocht. Da erstaunt es nicht, dass sie nun die asiatischen Küchen im Visier hat und sich darauf freut, sich schon bald selber vor Ort davon inspirieren zu lassen!
Als erste Destination in Asien möchte Dina gerne Bali bereisen. Mit eigenen Augen die Reisterrassen und Vulkane sehen, die prunkvollen Tempel und Paläste besuchen und die freundlichen Einwohner kennen lernen. Am Schluss noch an einem der Strände ausruhen, schnorcheln und die Sonnenuntergänge geniessen. Eben, voll motiviert!

Farrah Mettler

Praktikantin

Bereiste Länder in Asien

Sri Lanka

Geheimtipp: Zugsfahrt in Sri Lanka

Auf einer rund zweistündigen Zugfahrt von Hatton nach Nanu Oya die wunderschöne, vorbeiziehende Landschaft geniessen, sich mit Einheimischen unterhalten und frisch zubereitete Snacks der srilankesischen Küche kosten.

Adrenalin und Reisevirus im Blut

Andere Kulturen, fremde Sprachen, exotische Gerichte und vielerlei actionreiche Aktivitäten, das sind nur ein paar Gründe, weshalb Farrah das Reisen liebt. Nach Abschluss ihrer KV-Lehre ging es für sie gleich ins Tourismus-Studium an der IST. Zu Beginn hätte sie nie gedacht, dass sie im Tour Operating landen würde, jetzt kann sie sich aber kein besseres Praktikum vorstellen. Wenn Farrah nicht gerade die Welt entdeckt und neue Orte erkundet, findet man sie in ihrer Freizeit fast täglich auf der Leichtathletik Anlage am Trainieren. Farrah’s Bucket List ist lang, die Reise nach Thailand ist bereits in Planung und etwas später möchte sie dann auf den Philippinen Tauchen und Surfen gehen. Und was ist ihr verrücktester Reisetraum? Auf einen Berg im Himalaya zu steigen und mit dem Gleitschirm runterzufliegen. Oder sich mit dem Schlauchboot die Iguazú-Wasserfälle hinunter zu stürzen. An Fantasie fehlt es ihr nicht… Hauptsache das Adrenalin rauscht durchs Blut!

Tamara Henseler

Praktikantin

Bereiste Länder in Asien

China, Hong Kong, Indien, Thailand

Geheimtipp: So wenig wie möglich das Flugzeug benutzen

Auf dem Landweg sieht man mehr, ob man jetzt mit dem Zug von Bangalore nach Mumbai fährt, sich mit dem Schiff auf dem Yangtze River treiben lässt oder mit dem Roller und dem Fahrrad die Inseln Thailands erkundet. Tauchen auf Koh Tao kann ich jedem empfehlen, unvergesslich bleibt mein erster Tauchgang, als ich sogar einer Meeresschildkröte, die gerade bei den Korallen chillte, begegnete.

Hauptsache Wasser –sie mag es einfach

Ob ein Fussbad im eher kälteren indischen Ozean oder einen Tauchgang in Koh Tao – Hauptsache Wasser. In der Freizeit trainiert Tamara gerne Kinder und Jugendliche (Rettungsschwimmerin & Schwimmlehrerin), sie backt und reist (Weekend-Trips) gerne. Als Quereinsteigerin, ursprünglich absolvierte sie eine kaufmännische Lehre, möchte sie die Branche besser kennenlernen. „Bis jetzt ist es sehr interessant!“
Sie mag es, fremde Kulturen und deren Sprachen kennenzulernen und findet es immer wieder spannend mal anderes zu sehen und zu erleben. „So lernt man zu schätzen, was man hat“, meint sie. Den Traum, mit ihren eigenen Füssen einmal auf der grossen Mauer in China zu stehen, hat sie sich letztes Jahr bereits erfüllt. Einer ihrer vielen Wünsche ist aber noch unerfüllt, am liebsten würde sie den Eltern ihren Geburtsort Bangalore zeigen und Indien allgemein besser kennen lernen. Das Himalaya-Gebirge zu Fuss zu erkunden und irgendeinmal Japan zu besuchen wären weitere Träume. So wie wir Tamara kennen, werden sich diese bald erfüllen.

Michelle Ackermann

Auszubildende 1. Lehrjahr

Neugierig und voller Tatendrang

Michelle ist eine fröhliche, aufgestellte junge Frau. Mit ihrer offenen und motivierten Art ist sie gerne bereit Neues zu lernen. In ihrer Freizeit reist sie gerne und hat Städte wie New York, London oder Barcelona schon neugierig erkundet. Die leidenschaftliche Tänzerin und Unihockey Spielerin hat aber noch vieles vor. Sie freut sich bei tourasia zu arbeiten und macht sich schon intensiv Gedanken, welche Regionen in Asien wohl als Erste besucht werden. Ob früher oder später, die Grosse Mauer in China möchte Michelle gerne zu Fuss erkundigen.
 

Sicher gut beraten:

043 233 30 90

Montag–Freitag: 09:00–18:00

Gut zu wissen

  • Langjährige, asienbegeisterte Mitarbeiter
  • Persönliche, individuelle Beratungen
  • Eigene Büros in Asien
  • tourasia bildet Lehrlinge aus
  • Mitglied der TTS Gruppe