Three Charters for National Reunification Monument
Group Guided Groups

Nord- und Südkorea

Nord- und Südkorea

16 jours / 15 nuits dès Zürich jusqu'à Zürich

Eine exklusive geführte Gruppenreise von tourasia und Helbling Reisen
vom 04. bis 19. September 2020

Nordkorea – Die landschaftliche Vielseitigkeit Nordkoreas, mit Hügeln und Bergen, endlosen Wäldern, Hochebenen und Tälern ist einzigartig. Die interessante Geschichte und Kultur des Landes reicht über 5000 Jahre zurück. Nebst buddhistischen Relikten aus der Vergangenheit be­finden sich in Nordkorea auch eine grosse Anzahl an Ausstel­lun­gen, Monumenten und Museen über die Errungenschaften seiner ehemaligen Führer Kim Il-sung und Kim Jong-il. Dieses abgeschottete und isolierte Land hat sich bislang äusseren Einflüssen verschlossen und wird weiterhin nur von sehr wenigen Ausländern besucht. Eine Nordkorea Reise ist ein spezielles Erlebnis und ermöglicht dem Besucher, die Geschichte und das Schicksal der koreanischen Halbinsel besser verstehen zu können.

Südkorea fasziniert - mit Alt und Neu, Traditionellem und Modernem, mit gestern und heute. Majestätische Paläste, historische Stadttore und abgelegene, mystische Tempelanlagen stehen im Einklang mit Millionenmetropolen, die wegweisendes Design und neue Dimensionen der Baukunst und Infrastruktur einläuten. Vergangenheit und Zukunft werden gleichsam wertgeschätzt und die Wahrung höflicher Umgangsformen ist bei der Bevölkerung selbstverständlich. Die freundlichen Menschen, malerischen Landschaften und ein geschäftiges, buntes Miteinander sind grossartige Charakteristika dieser Destination.

Ihre Expertin auf dieser Reise: Katharina Zellweger
Käthi Zellweger ist eine international gefragte Spezialistin für Nordkorea. Vor mehr als 35 Jahren hat sie ihren festen Wohnsitz in der Schweiz für ihr Engagement in Asien aufgegeben. Beinahe 30 Jahre lang hat sie für die Caritas in Hong Kong gearbeitet und spielte eine zentrale Rolle bei der Ausbreitung der Caritas Projekte in China und Nordkorea. Während dieser Zeit hat Käthi Zellweger intensiv Asien bereist und allein Nordkorea über 50-mal besucht. Als Leiterin der DEZA (Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit) hat sie von 2006 bis 2011 in Pjöngjang gelebt. Der Fokus ihrer Arbeit lag auf einer nachhaltigen Agrarproduktion, um das Problem der Nahrungssicherheit und die damit verbundene Existenzgrundlage der Bevölkerung zu verbessern. 2006 erhielt Käthi Zellweger für ihre langjährige Tätigkeit im Dienste der nordkoreanischen Bevölkerung die höchste Auszeichnung die der Vatikan an Laien verleiht: „Dame des heiligen Gregory des Grossen“. Heute lehrt und forscht sie als Gaststipendiantin an der Stanford Universität in Kalifornien und hat in Hongkong eine NGO gegründet, die sich vorwiegend um Behinderte und Heimkinder in Nordkorea kümmert. Mit ihren Erfahrungen und ihrem unglaublich grossen Know-How über die nordkoreanische Bevölkerung ist sie eine faszinierende Gesprächspartnerin und kann ihnen die geschichtlichen, gesellschaftlichen und politischen Zusammenhänge Koreas aufzeichnen wie kaum jemand.

Das ausführliche Reiseprogramm als PDF können Sie hier herunterladen »

Programme de voyage

Pd = petit déjeunerD = déjeunerS = souper

Jour 1: Zürich – Peking ()

Direktflug mit der SWISS von Zürich nach Peking.
Abflug 13h15 / Ankunft 05h15 am nächsten Tag.

Jour 2: Peking – Pyongyang (S)

Um die Mittagszeit Reise von Peking nach Pyongyang mit Air Koryo (voraussichtliche Flugzeiten: 13.05 – 16.00 Uhr).

Am späteren Nachmittag treffen Sie in der nordkoreanischen Hauptstadt Pyongyang ein. Sie unternehmen zuerst einen kleinen Spaziergang entlang dem Taedong-Fluss bis zum Kim Il Sung Platz. Nach dem Abendessen folgt der Besuch einer Bierbar.

Jour 3: Pyongyang – Samjiyon (Pd, D, S)

Bevor Sie weiter Richtung Norden aufbrechen, besichtigen Sie den „Grossen Studienpalast des Volkes“ (Nationalbibliothek), das koreanische Filmstudio sowie den Kinderpalast.

Nach dem Mittagessen erreichen Sie per Charter-Flug den bekanntesten Gebirgszug Nordkoreas welcher auch als Geburtsstätte des Landes gilt. Das umliegende Gebiet des Mount Paektu gilt als eine der schönsten Naturlandschaften der Halbinsel. Der erloschene Vulkan liegt mit seinem Kratersee auf einem Lava-Plateau und ist das höchste Gebirge Nordkoreas. Sie übernachten in der nahegelegenen Kleinstadt Samjiyon, dessen Architektur an den Norden Europas erinnert.

Circuit dès CHF 9680

Prix par personne

Versions

Pauschalreise in Economy
par personne 9680 CHF
Logements:
Tag 2 - 3: Koryo
Catégorie Standard
Tag 3 - 5: Begebong Hotel
Catégorie Standard
Tag 5 - 9: Koryo
Catégorie Standard
Tag 9 - 10: Friend Plaza
Catégorie River View
Tag 10 - 12: L7 Myeongdong by Lotte
Catégorie Standard
Tag 12 - 14: The Suites Hotel
Catégorie Deluxe
Tag 14 - 15: Lavalse Hotel
Catégorie Standard
Tag 15 - 16: L7 Myeongdong by Lotte
Catégorie Standard
Inclus dans le prix:
  • Flüge Zürich – Peking / Seoul – München – Zürich in Economy-Klasse
  • Reiseverlauf wie beschrieben, ab Peking/bis Seoul
  • Flug Peking – Pyongyang mit Air Koryo in Economy Klasse, inklusive Taxen & Gebühren
  • Flug Dalian – Seoul mit lokaler Fluggesellschaft in Economy Klasse, inkl. Taxen & Gebühren
  • Zugfahrt Dandong – Dalian im Soft Seat der 1. Klasse
  • Zugfahrten Seoul – Gyeongju / Busan – Seoul in der 2. Klasse
  • Lokale, Deutsch sprechende Reiseleitungen
  • Unterkunft und Mahlzeiten wie beschrieben
  • Alle Transfers und Ausflüge gemäss Programm in bestverfügbaren klimatisierten Fahrzeugen
  • Sämtliche Eintrittsgelder
  • China Visum
  • Nordkorea Visum
  • Reisebegleitung durch die Nordkorea-Expertin Katharina Zellweger
Nicht eingeschlossen:
  • Reiseversicherung: CHF 154.- pro Person (Jahresversicherung)
  • Getränke während den Mahlzeiten
  • Trinkgelder
Teilnehmerzahl
  • Mindestteilnehmerzahl: 12 Personen
  • Maximalteilnehmerzahl: 18 Personen

Newsletter tourasia
des nouvelles régulières du spécialiste

Consultation personnelle

du lundi au vendredi, de 09h00 à 18h00

tourasia Roemer AG
Grindelstrasse 5
8304 Wallisellen
mail@tourasia.ch
021 963 02 18

© 2020 tourasia