Liebevoll wird sie auch die Juwelinsel genannt – Sri Lanka, die Perle im Indischen Ozean. Diese von natürlicher Schönheit verwöhnte Insel, vereint über 1300 Kilometer Küstenlinie, sanft rollende Hügel und Berge sowie eine jahrtausende alte Geschichte. Insgesamt acht Unesco Weltkulturerbe wie die Stadt Anuradhapura, wunderschön erhaltene Tempel und Buddhafiguren, die atemberaubende Felsformation in Sigiriya, Höhlenmalereien und Schreine eröffnen rund ums Land einen faszinierenden Einblick in das kulturelle Erbe des ehemaligen Ceylon. Colombo, das Zentrum Sri Lankas, verbindet mit modernen Einrichtungen, Kunst, Kultur und Festivals sowie dem Charme historischer Architektur und gelebter Traditionen die neue und alte Welt des Landes und heisst damit Besucher mit facettenreichen Interessen und vielfältigen Urlaubswünschen herzlich willkommen.

Die beliebtesten Regionen und Ortschaften

Anuradhapura
Balapitiya
Bentota
Beruwela
Colombo
Ella/Haputale/Koslanda

Mit den Augen von tourasia

Sri Lanka blickt auf eine tragische Geschichte zurück: Bis ins Jahr 2009 herrschte im Land ein jahrzehntelanger Bürgerkrieg. Seit Ende 2009 kann das ganze Land wieder bereist werden. An Ostern 2019 wurden mehrere, terroristische Anschläge im Land verübt. Diese haben, neben dem persönlichen Leid aller Betroffenen und deren Angehörigen auch verheerende Folgen für das Land nach sich gezogen. Die immens wichtigen Einnahmen aus dem Tourismus sind eingebrochen. Das Land hat seine Sicherheitsvorkehrungen seither massiv erhöht und die Bevölkerung erhofft sich eine baldige Rückkehr zur Normalität. Sri Lanka Reisende profitieren derzeit von attraktiven Preisen und von einem sehr persönlichen und herzlichen Service, was ihnen ein eindrückliches und unvergessliches Reiseerlebnis bescheren wird. Die Infrastruktur im Norden befindet sich noch im Aufbau und im Hinterland sind die Strassenverhältnisse vielerorts noch relativ schlecht oder befinden sich zur Zeit im Umbau, so dass bei Überlandfahrten kaum mit mehr als 40 km/h gerechnet werden darf. Einzige Ausnahme dazu ist die Autobahn zwischen Colombo und Matara an der Südküste. Jeden Monat am Vollmondtag (Poya Day) ruht das öffentliche Leben und zieht – je nach Anlass – Hunderte oder Tausende von Pilgern zu den historischen Stätten des Buddhismus. Der Ausschank von alkoholischen Getränken ist an den Poya-Tagen verboten und Touristen erhalten Alkohol im Allgemeinen nur über den Zimmerservice. In Sri Lanka ist es üblich, dass der Fahrer zugleich auch Reiseleiter ist. Das Fahren auf Sri Lankas Strassen erfordert von Ihrem Fahrer/Reiseleiter jedoch eine gewisse Konzentration, deshalb empfehlen wir Ihnen – wo nicht schon im Rundreisepreis eingeschlossen – einen zusätzlichen Reiseleiter dazu zu buchen, der Ihnen die volle Aufmerksamkeit schenkt und optimal auf Ihre Reisebedürfnisse eingehen kann. Zugbillette können erst 30 Tage vor der Fahrt gekauft werden. Oft fallen Züge auch aus oder haben massive Verspätungen, daher kann es vorkommen, dass die geplante Strecke mit Ihrem Fahrzeug zurückgelegt werden muss. Die limitierte Zahl an deutsch- oder französisch sprechenden Reiseleitern reicht nicht, um die grosse Nachfrage zu decken. Wir empfehlen Ihnen daher, Ihre Sri Lanka Reise möglichst frühzeitig zu reservieren und allenfalls auf die Qualitäten eines Englisch sprechenden Reiseleiters zu setzen und so die eigenen Englischkenntnisse zu vertiefen.
Wissenswertes
Einwohner: 21,7 Mio.
Fläche: 65’610 km² (ca. 1,5 mal die Schweiz)
Hauptstadt: Colombo
Sprache: Singhalesisch & Tamil
Ortszeit: MEZ + 4½ Std. (Sommer + 3½ Std.)
Währung: Sri Lanka Rupie (LKR), 1‘000 LKR = ca. CHF 5.80
Trinkgelder: Trinkgelder für Reiseleitung und Fahrer sind freiwillig, jedoch in Asien ein wichtiger Bestandteil des Lohnes, der Qualitätskontrolle und ein kaum wegzudenkendes Mittel der Wertschätzung. Wir empfehlen die
folgenden Trinkgelder bei einer Privatreise:
Reiseleitung mindestens US$ 10 pro Tag
Fahrer mindestens US$ 6 pro Tag
Kofferträger US$ 1 pro Stück
Klima
Man kann Sri Lanka das ganze Jahr über bereisen. Es herrscht ­tropisches Klima mit warmen Temperaturen und einer hohen Luftfeuchtigkeit. Die Temperaturen in den niedrig gelegenen Küstengebieten sind ganzjährlich hoch und liegen durchschnittlich bei 27 °C. Kühler ist es im Hochland mit durchschnittlich rund 18 °C. Die Insel ist jährlich zwei Monsunperioden (von Mai bis August an der West- und Südküste und von Oktober bis Januar an der Nord- und Ostküste) ausgesetzt. Im Inneren des Landes kann es das ganze Jahr über regnen, wobei Januar bis März die trockensten Monate sind.
West- und Südküste: Die beste Reisezeit ist von Dezember bis März mit Tages­temperaturen von cirka 30 °C.
Ostküste: Die beste Reisezeit ist von Mai bis September.
Einreisebestimmungen
Staatsbürger CH/FL/D/A/I/F bis 30 Tage Aufenthalt
Aufgrund der Covid-19 Pandemie können von den einzelnen Ländern spezielle Einreisebedingungen verlangt werden welche die üblich geltenden Bestimmungen ersetzen. Bitte wenden Sie sich deswegen an Ihre Buchungsstelle für die neusten Angaben.

Botschaft:
Consulate General of Sri Lanka
Rue de Moillebeau 56
1209Genève
Tel.: 022 919 12 50
Fax: 022 734 90 84
E-Mail: prun.geneva@mfa.gov.lk
www.lankamission.org

Von uns in Sri Lanka empfohlen

Sri Lanka | Küstenorte | Negombo

Das beliebte Mittelklasshotel ist von einer gepflegten Gartenanlage umgeben und über­­zeugt mit einer schönen Lage am Meer. Zahlreiche Restaurants und Einkaufs­­läden befinden sich in unmittelbarer Nähe.
Sri Lanka | Landesinnere | Kandy

Im 19. Jahrhundert war dieses noble Herrenhaus das Privatdomizil einer ceylonesischen Aristokratenfamilie. Heute beheimaten die alten Mauern ein charmantes Boutiquehotel bei dem grossen Wert darauf gelegt wurde, Komfort und Luxus zu ermöglichen, ohne den Charme vergangener Zeiten einzubüssen. So wird in den Zimmern bewusst auf Fernseher verzichtet und überall im Hotel finden sich authentische Antiquitäten. Die neun Gästezimmer sind alle individuell mit viel Liebe zum Detail gestaltet. Entspannen Sie im tropischen Garten und geniessen Sie vom Pool aus den herrlichen Ausblick, fernab vom Trubel Kandys.
Sri Lanka | Küstenorte | Bentota

Beliebtes Erstklasshotel der bekannten Taj-Hotelgruppe an bester Strandlage mit vielfältigem Freizeitangebot.
Sri Lanka | Landesinnere | Sigiriya

Dieses moderne und sehr weitläufige Resort bietet einen herrlichen Blick zum legendären, nur 6 km entfernten Sigiriya ­Fel­sen. Die Anlage umfasst 30 Villen, die sich entlang von Was­ser­läufen verteilen. Die sehr modern und gemütlich ein­ge­richteten Deluxe Villen sind 90 m² gross und mit allen An­nehm­lichkeiten ausgestattet. Die Deluxe Villen with Plunge Pool ver­­fügen zu­dem über einen kleinen Plunge-Pool auf der gros­sen Terrasse (120 m² Fläche). Ein modernes Res­taurants, Bar, eine schöne Poolanlage mit Sonnendeck sowie ein Spa, Fitness­center, Moun­­­tainbike-Verleih, Billard und Bogen­schiessen gehören zu den weiteren Annehm­lich­keiten des Hotels. Es werden auch Ausflüge angeboten.
Sri Lanka | Küstenorte | Hikkaduwa

Ein Boutique-Resort mit nur 16 luxuriösen Suiten und Villen am kilometerlangen Sandstrand, abseits von Rummel und Hektik. Ein Traum für Hochzeitsreisende und Romantiker! Ein erstklassiger und sehr persönlicher Service runden Ihren Aufenthalt ab.

tourasia Newsletter
regelmässig Aktuelles vom Spezialisten

Persönliche Beratung

Montag bis Freitag, 09:00 – 18:00

Tourasia Roemer AG
Grindelstrasse 5
8304 Wallisellen
privatkunden@tourasia.ch
043 233 30 90

© 2021 tourasia