loader

Südbali Reisen - Indonesien

Seminyak – Nördlich von Legian gelegen, hat sich Seminyak zu einem gastronomischen Paradies und trendigen Szenetreff gemausert. Sie finden hier eine Fülle toller Restaurants und kreativer Läden. Oftmals starke Wellen.

Legian – Ein schöner Strand nördlich von Kuta, etwas ruhiger als der bekannte Partyort, ­dennoch finden Sie auch hier Geschäfte, ­Res­taurants und Bars. Das Schwimmen am braunen, lang gezogenen Strand ist strömungs­bedingt eingeschränkt, teilweise hohe Wellen wie in Kuta.

Kuta – Hier geht die Post ab, wer Action und Nachtleben sucht, ist hier an der richtigen Adresse. Beliebt bei Wellenreitern und Surfern.

Jimbaran – Eine liebliche Bucht mit einem herrlichen, hellen und feinen Sandstrand, dem wohl schönsten der Insel. Stimmungsvoller Fischmarkt, zahlreiche Fischlokale und umwerfende Sonnenuntergänge! Vor allem von Januar bis April ­können in der Bucht Meeresströmungen ­auftreten, welche Unrat an den Strand spülen.

Nusa Dua – Ein langer, flach abfallender und heller Strand mit vorwiegend Luxushotels ­sowie ­einem Einkaufszentrum im Osten der Bukit Halbinsel. Die Bucht ist durch Korallenriffe geschützt, Baden ist bei Ebbe aber nur eingeschränkt möglich.

Benoa – Am 350 Meter langen, relativ schmalen und flach abfallenden Strand mit vorgelagertem Riff wird Wassersport gross geschrieben, saisonal und gezeitenabhängig können Sie hier dem Schwimmen, Wasserski, Kajak, Schnor­cheln und Windsurfen frönen.

Sanur – Ein Ort mit zahlreichen Restaurants und Geschäften, einem kinderfreundlichen, flach ins Meer abfallenden Strand und vorgelagertem Korallenriff. Bei Ebbe ist das Baden allerdings nur beschränkt möglich, denn das Meer zieht sich weit zurück.

 

Klima in Südbali

 

Sicher gut beraten:

043 233 30 90

Montag–Freitag: 09:00–18:00