loader

Japan Reisen

Einerseits birgt Japan die Vorstellung vom romantischen Land der aufgehenden Sonne in sich, andererseits das Bild einer führenden Wirtschaftsmacht. Japan vereint diese Gegensätze zu einer einzigartigen, geheimnisvollen Mischung. Seine Bevölkerung ist auf die Modernität des Landes ebenso stolz, wie auch auf seine lange, faszinierende Tradition. Hilfsbereite, gastfreundliche Leute heissen einen überall willkommen. Die traditionelle Küche spricht Geist und Sinne an und wird erst dann zum Genuss, wenn es Gaumen, Auge und Herz erfreut. Kein anderes asiatisches Land verfügt über ein solch gut ausgebautes und perfekt organisiertes Verkehrsnetz und Kommunikationssystem. Neben geführten, deutschsprachigen Gruppenreisen lässt sich Japan auch einfach individuell bereisen.

 

Regionen/Ortschaften in Japan

Wissenswertes zu Japan

Einwohner: 127,2 Mio.
Fläche: 377’837 km² (ein wenig grösser als Deutschland)
Hauptstadt: Tokio
Sprache: Japanisch. Englisch ist nicht weit verbreitet. Im Zugsverkehr sind die meisten Anschriften auch in Englisch
Ortszeit: MEZ + 8 Stunden (Sommer + 7)
Währung: Yen. 100 JPY entsprechen ca. CHF 1.00
Reiseleitung & Trinkgelder: In Japan sind Trinkgelder nicht üblich. Bei Gruppenreisen freut sich die Reiseleitung über eine persönliche Anerkennung, wenn Sie mit der Leistung zufrieden waren. Wir empfehlen CHF 40.– bis CHF 60.– pro Person.

Japan mit den Augen von tourasia

Ein offenes Wort
Anmutig und detailverliebt präsentiert sich das Land wie es immer war: mit manikürierten Gärten, majestätischen Tempeln, malerischen Bambuswäldern und geschäftigen Grossstädten. Einer Jahrtausende alten Kultur und Tradition, die bis heute überlebt hat und die bis heute gelebt wird. Und einem Pionier- und Erfindergeist, der weit über Elektronik hinausreicht. Japan war lange, und ist es zum Teil auch heute noch, mit vielen Vorurteilen belastet. So galt Japan als extrem teuer, verschlossen und fremd, weil wir Europäer kaum Zugang zu Japans Kultur und Geschäftsgepflogenheiten fanden. Wer heute jedoch nach Japan reist, darf feststellen, das die Nebenkosten für Verpflegung und Transport mit dem europäischen Niveau vergleichbar sind. Preiswerte Gerichte finden Sie in zahlreichen Restaurants und die japanische Küche hat weit mehr zu bieten als Sushi und rohen Fisch... Tatsächlich ist das Land geprägt von einem sichtbaren Traditionsbewusstsein mit fixen Umgangsformen, Tischritualen und zahlreichen Zeremonien, die für uns rätselhaft erscheinen mögen. Gleichzeitig üben diese fremden Sitten jedoch auch eine ungeheure Faszination aus.

Beste Reisezeit/Klima in Japan

Mit Ausnahme von Hokkaido und dem subtropischen Okinawa herrscht gemässigtes Klima. Für die Hauptinseln Honshu (Tokio, Kyoto, Osaka, Hiroshima) und Kyushu (Fukuoka, Beppu) sind die besten Reisemonate im Frühling (März bis Mai) und Herbst (September bis November). Gegen Ende März / Anfangs April blühen im ganzen Land die Kirschbäume. Der japanische Herbst mit den wundervollen Farben des Waldes dauert bis weit in den November hinein. Der Sommer (Juni – August) ist je nach Region warm bis sehr heiss. Die Wintermonate sind kühl, sonnig und meist trocken. Sehr kalt kann es auf Hokkaido werden, wo bis zu vier Monate Schnee liegen kann. Regenfälle können ganzjährig auftreten, wobei die meisten Niederschläge von Juni bis Anfang Juli fallen. Taifune drohen im September oder Oktober, dauern aber selten länger als einen Tag.

Einreisebestimmungen Japan

Gültig für Staatsbürger der CH/FL/D/A/I/F:
6 Monate über das Reisedatum hinaus gültiger Reisepass und bestätigtes Rück-/Weiterreiseticket. Maximalaufenthalt: 90 Tage.
Es werden von allen ausländischen Besuchern über 16 Jahren bei der Einreise zusätzlich Fingerabdrücke genommen und ­digitale Fotos gemacht.

Botschaft:
Japanische Botschaft
Engestrasse 53
3012 Bern
Tel: 031 300 22 22
Fax: 031 300 22 56
E-Mail: consularsection@br.mofa.go.jp
www.ch.emb-japan.go.jp
 

Sicher gut beraten:

043 233 30 90

Montag–Freitag: 09:00–18:00