Header-Philippinen-NL

1. Bericht: Direkthilfe in Myanmar, Kambodscha und den Philippinen

Unsere tourasia Mitarbeiterinnen Kati & Jeannette sowie unser Kollege Marcel stehen in ständigem Kontakt mit unseren Leuten in Asien und versuchen das vorhandene Geld so fair wie möglich an die meist Betroffenen weiterzuleiten.

Solidaritaetsfond tourasia intern

Dies ist nicht so einfach, denn trotz der Tatsache, dass viele um das nackte Überleben kämpfen, sind die Asiaten eher distanzierte Leute und würden nicht aktiv um Hilfe bitten… So braucht es viel Einfühlvermögen unserer Kolleginnen bis sie erfahren, dass beispielsweise Jennifers Vater, eine Arbeitskollegin in den Philippinen, einen Herzinfarkt erlitt und sie nicht weiss, wie sie die Spitalrechnung begleichen kann. Wir haben uns mit knapp 30 % an den Kosten beteiligt, wofür sie uns mit einem rührenden Brief dankte.

Der weitaus grösste Support ging an Reiseleiter*innen und Fahrer, welche oft nicht wissen, wie sie die Schulkosten ihrer Kinder oder Medikamente für ihre Eltern bezahlen sollen. Wir haben viele mit USD 200 unterstützt.

Phyoe, unser General Manager in Myanmar, hat den am meisten betroffenen Reiseleitern am Inle See, in Mandalay und in Bagan, das Geld persönlich vorbeigebracht. Sie alle kümmern sich liebevoll seit über 10 Jahren um unsere Gäste. Die Freude war gross!

Solidaritaetsfonds tourasia Myanmar

Aus Kambodscha erhielten wir folgende Zeilen:

“Hallo! Mein Name ist Dara La, ich bin seit 26 Jahren Reiseleiter für Diethelm Travel Kambodscha. Mein kleiner Sohn braucht Pulvermilch und die ist sehr teuer. Meine Mutter lebt auch bei uns, ihre Medikamente kosten USD 50 pro Monat. Ich hoffe, dass ich sehr bald wieder arbeiten kann.”

“Ich bin Pen Kong (bei unseren Gästen bekannt als der beliebte Reiseleiter Kong) und ich arbeite seit über 20 Jahren als Guide für Diethelm Travel. Unsere Familie besteht aus 6 Personen und ich habe die finanzielle Unterstützung für Elektrizität, Wasser, Lebensmittel und Miete gebraucht. Herzlichen Dank!”

Solidaritaetsfond tourasia Kambodscha

In den Philippinen herrscht vielerorts immer noch der Lockdown. Die kleineren Inseln sind am meisten betroffen, in Cebu zum Beispiel darf niemand das Haus verlassen. Unsere Mitarbeiter brauchen dringend unsere Unterstützung. Einige sind alleinerziehend und ein Lohnausfall ist existenzgefährdend für die ganze Familie. Und trotz allem, bleiben die Filipinos/as, mit denen wir zusammenarbeiten positiv und guten Mutes. Ihr starker Glaube und der Zusammenhalt in der Familie helfen ihnen durch diese schwierige Zeit. Es freut und berührt uns zu sehen, wie viel Fröhlichkeit sie auf den Bildern verströmen und Vertrauen sie in die Zukunft haben. Viele schreiben, dass sie neben Angst, Arbeitslosigkeit und Armut auch sehr viel Schönes erleben und noch nie in ihrem Leben so viel Zeit mit ihrer Familie verbringen durften und sehr dankbar dafür sind. Einige haben neue Geschäftsideen entwickeln, verkaufen Selbstgekochtes auf dem Markt und günstige Modeartikel online.

Solidaritaetsfond tourasia Philippinen

Wir freuen uns sehr darüber, dass wir, zusammen mit Ihnen, einen Beitrag leisten können um die Not vor Ort zu verringern.

Selbstverständlich führen wir unseren Solidaritätsfonds fort und berichten gerne zu einem späteren Zeitpunkt erneut. Wenn Sie, liebe tourasia Kundschaft, interessiert sind unsere Aktion zu unterstützen, sind wir Ihnen sehr dankbar.

Kontoinhaberin:
Jeannette Salm, «tourasia Solidaritätsfonds», Raiffeisenbank Würenlingen
IBAN CH80 8080 8005 0891 4925 4

Diese Aktion erfolgt unabhängig von der Geschäftstätigkeit von tourasia und wird kostenlos, ohne jegliche Abzüge, von zwei Mitarbeiterinnen während der Arbeitszeit bei tourasia unterhalten. Sie stellen sicher, dass die an uns gelangten Fälle berechtigt sind und das Geld fair und angemessen verteilt wird. Dank unserem Firmennetzwerk in Asien ist es uns möglich die Unterstützung direkt und ohne Bürokratie den Bedürftigen zukommen zu lassen.

Herzlichen Dank!

Ihr tourasia Team

tourasia Newsletter
regelmässig Aktuelles vom Spezialisten

Persönliche Beratung

Montag bis Freitag, 09:00 – 18:00

Tourasia Roemer AG
Grindelstrasse 5
8304 Wallisellen
privatkunden@tourasia.ch
043 233 30 90

© 2020 tourasia