Japan Rundreisen individuell mit Japan Rail Pass oder Mietwagen

Japan Rundreisen individuell mit Japan Rail Pass oder Mietwagen

Mit dem Japan Rail Pass oder dem Mietwagen unterwegs

Sie mögen die Freiheit, ganz individuell durch Japan zu reisen? Mit Reise­erfahrung, Englischkenntnissen und einer guten Vorbereitung lässt sich das «Land der aufgehenden Sonne» gut auf eigene Faust bereisen.
Mit dem Japan Rail Pass erreichen Sie alle Regionen des Landes auf dem hervorragend ausgebauten Schienennetz.
Zum Selberfahren mit dem Mietwagen eignen sich vor allem die Inseln Hokkaido (Mai–Oktober), Kyushu und Shikoku sowie die Izu Halbinsel.
Ob Sie mit dem Zug oder per Mietwagen reisen, an den jeweiligen Etappen­orten reservieren wir gerne die Hotels für Sie.

Ihre Vorteile:

  • Uneingeschränkte Individualität und Freiheiten
  • Flexibilität

Japan individuell mit Japan Rail Pass

Die interessanteste Art Japan zu bereisen, ist mit dem Japan Rail Pass. Kein anderes asiatisches Land verfügt über ein solch gut ausgebautes und perfekt organisiertes Verkehrsnetz. Vor allem die Haupt­insel Honshu mit Tokio, Mt. Fuji/Hakone National­park, Takayama, Kyoto, Osaka und Hiroshima verfügt über ein hervorragend ausgebautes Schienen­netz, wo die Bahn mit dem günstigen Japan Rail Pass die beste Reiseform darstellt. Die Züge und Busse verkehren häufig und regelmässig, auch in abgelegene Gebiete. Pünktlichkeit ist gross geschrieben und selbst eine kleine Verspätung ist Aus­nahme – das bringt sogar uns Europäer zum Staunen… Eine gute Reisevorbereitung mit vor­­reser­vierten Hotels garantiert eine spannende und stressfreie Japan Reise.

Den Japan Rail Pass gibt es als 7-, 14- oder 21-tägigen Pass in 1. oder 2. Klasse. Die Gültigkeitsdauer des Passes beginnt mit der ersten Fahrt und berechtigt zu unbegrenztem Reisen auf sämtlichen Zügen des JR (Japan Rail) Streckennetzes, inklusive den Shinkansen-Hoch­ge­schwin­dig­keitszügen. Aus­­­­nah­men sind die «Nozomi» und «Mizuho» Züge auf den Shinkansen Linien Tokaido, Sanyo und Kyushu sowie gewisse Buslinien und Regionalstrecken, welche nicht von JR durchgeführt werden.

7-Tage-Pass   CHF 320.- 2. Klasse, CHF 425.- 1. Klasse
14-Tage-Pass CHF 505.- 2. Klasse, CHF 690.- 1. Klasse
21-Tage-Pass CHF 650.- 2. Klasse, CHF 895.- 1. Klasse

Gepäckservice

Im Unterschied zu unseren Zügen ist es bei Zugfahrten in Japan nicht üblich, grosses Reisegepäck mitzuführen. Wir empfehlen daher mit möglichst wenig Gepäck zu reisen. Zudem kann Ihr Hauptgepäck über einen Zustellservice über Nacht zu Ihrem nächsten Hotel versandt werden. Dies ist in Japan landesweit üblich, günstig (ca. JPY 2000/Gepäckstück) und 100% zuverlässig. Ihr Hotel kann diesen Gepäckservice organisieren oder Sie können dies auch schon vor Ihrer Abreise buchen ». Dafür benötigen Sie jedoch ein praktisches Handgepäck für das Nötigste für eine Übernachtung.

Ab Mitte Mai 2020 muss auf den Shinkansen Zügen für alle Gepäckstücke, welche eine Gesamtdimension (Summe aus Länge plus Breite plus Höhe) von 160 cm überschreiten im Voraus Stauraum für übergrosse Gepäckstücke reserviert werden. Für diesen Service wird keine zusätzliche Gebühr verrechnet, bei Nichtbeachtung wird aber eine Strafgebühr von JPY 1000 fällig.

Unsere Empfehlungen

  • Planen Sie Ihre Reise bis ins Detail und legen Sie die Zug­fahrten auf den frühen Morgen oder den späten Nach­mittag, so haben Sie länger Zeit Ihr Etappenziel zu erkunden
  • In der Hauptreisezeit empfehlen wir aufgrund höherer Ver­fügbarkeit einen Japan Rail Pass in Green Class (1.Klasse)
  • Buchen Sie ihr Hotelzimmer am jeweiligen Etappenort im ­Voraus bei tourasia
  • Sie können den bei tourasia gekauften Gutschein (Exchange Order) bereits im Flughafen Narita gegen den Japan Rail Pass ein­tauschen – somit wird kein separater Ankunfts­transfer benötigt
  • Tätigen Sie Ihre Sitzplatzreservationen für die geplanten Zug­­strecken nach Ankunft an einem kleineren JR Bahnhof, um längere Wartezeiten zu vermeiden. Am Narita Flugha­fen werden keine Reservationen getätigt.
  • Am besten händigen Sie eine Liste mit allen Details der Person am Schal­ter aus, um Sprachschwierigkeiten zu vermeiden

Japan individuell mit dem Mietwagen

Die Inseln Hokkaido (im Sommer), Kyushu und Shikoku sowie die Izu Halbinsel mit ihren wunderschönen Landschaften sind für ent­deckungs­freudige und erfahrene Reisende ideal per Mietwagen zu erkunden. Eine gute Reisevorbereitung inklusive amtlicher Übersetzung des schweizerischen Führerausweises und ­vorreservierten Hotels ist dabei allerdings unerlässlich!

Es gilt zu beachten, dass der in der Schweiz ausgestellte internationale Führer­schein in Japan nicht anerkannt wird. Daher muss vor Mietwagenübernahme der nationale, schweizerische Führer­ausweis durch den japanischen Auto­mobilclub JAF (Japan Automobile Federation) in Tokio oder zahlreichen anderen Städten übersetzt werden. Nur zusammen mit dieser amtlichen Übersetzung und dem Original-Führer­aus­weis können Fahrzeuge in Japan gemietet werden.

Wie wird die Übersetzung beantragt?
Sie oder eine andere Person muss mit Ihrem Führerausweis oder einer unterzeichneten Farbkopie beim JAF-Büro (Japan Automobile Federation) in Tokio eine japanische Über­setzung beantragen. Die Gebühr dafür beträgt JPY 3000 (ca. CHF 30.–, Änderungen vorbehalten), welche vor Ort in bar zu bezahlen ist. Innert 2 Stunden kann die Übersetzung abgeholt werden. Das Büro befindet sich in Gehweite zum Shiba Park Hotel

Japan verfügt über ein sehr gut ausgebautes Strassennetz und die meisten Strassenschilder sind auch in Englisch be­schrif­tet. Ihr Navigationsgerät im Mietwagen verfügt nur über japanische Schriftzeichen. Sehenswürdigkeiten lassen sich anhand von Listen und Unterkünfte, Restaurants oder andere Ziele am einfachsten mittels Telefonnummern lokalisieren. Es können auch im Voraus Karten auf Ihr Smartphone heruntergeladen werden, welche im offline-Modus zugänglich sind. Eine übersichtliche Strassen­karte wird Ihnen mit den Reiseunterlagen zugestellt. Weitere lokale Strassen­kar­ten werden Ihnen bei der Mietwagen­übernahme ausgehändigt.

In Japan herrscht Links­­ver­kehr und generell werden die Verkehrsregeln eingehalten; dies gilt auch für die meist niedrig gehaltenen Höchst­ge­schwin­­dig­­keiten auf Überland­strassen.

Ihr Navigationsgerät im Mietwagen verfügt nur über japanische Schriftzeichen. Sehenswürdigkeiten lassen sich anhand von Listen und Unterkünfte, Restaurants oder andere Ziele am einfachsten mittels Telefonnummern lokalisieren. Es können auch im Voraus Karten auf Ihr Smartphone heruntergeladen werden, welche im offline-Modus zugänglich sind.

Einen Mietwagen können Sie ab CHF 74.- pro Tag mieten.

Mieten Sie ein Fahrzeug mit mit genügend Stauraum für Ihr Gepäck und meiden Sie längere Fahrten in der Nacht. Buchen Sie ihre Etappenhotels frühzeitig im ­Voraus bei tourasia.

Izu Peninsula Mietwagenrundreise »

tourasia Newsletter
regelmässig Aktuelles vom Spezialisten

Persönliche Beratung

Montag bis Freitag, 09:00 – 18:00

Tourasia Roemer AG
Grindelstrasse 5
8304 Wallisellen
privatkunden@tourasia.ch
043 233 30 90

© 2020 tourasia